Der Hauptgewinn für jede Kanzlei



(von links) Rechtsanwältin Ingelore Stein aus Dortmund, Gewinnerin des ersten
Platzes
Catherine Carina Gulcz sowie Rechtsanwältin Kerstin Rogalla.

Catherine Carina Gulcz ist Deutschlands beste Kanzleimanagerin 2019. Die 27-jährige ist in der Kanzlei für Arbeitsrecht Ingelore Stein in Dortmund in verantwortungsvoller Position tätig. Im bundesweiten Wettbewerb, , der vom Bildungsinstitut Straßenberger Konsens-Training bereits zum sechsten Mal veranstaltet worden ist, war sie die erfolgreichste von über 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Wir haben uns mit Catherine Carina Gulcz über den Wettbewerb, ihren aktuellen Arbeitsbereich und ihre beruflichen Ziele unterhalten.

1. Wie geht es Deutschlands bester Kanzleimanagerin?

Die Freude ist riesig und ich bin überaus stolz, den Titel „Deutschlands beste Kanzleimanagerin 2019“ tragen zu dürfen. Vielen Dank.

2. Welches Gefühl hatten Sie nach dem Absenden der Teilnahmeunterlagen? 

Nach dem Absenden der Teilnahmeunterlagen war ich einfach nur auf das Ergebnis gespannt und habe mir oft die Frage gestellt, wie meine Ausarbeitung wohl der Jury gefallen wird.


3. Haben Sie mit solch einem guten Ergebnis gerechnet?

Da ich so viele tolle und qualitative Kanzleimanagerinnen während der beiden Lehrgänge in Düsseldorf sowie in Hannover kennengelernt habe, war mir klar, dass eine Platzierung nicht einfach sein wird – doch wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
....

 


4. Was empfanden Sie als besonders schwierig?

Aller Anfang ist schwer, doch wenn man einmal im produktiven Schreibfluss ist, dann geht es schon fast von alleine. Umso schwieriger ist es dann, auch wieder aufzuhören.

5. Was fiel Ihnen dafür eher leicht?

Da unsere Kanzlei stets auf positive Mandantenbindung und -betreuung achtet, fiel mir die praxisnahe Bearbeitung der Fallbeispiele sehr leicht. Die Ausarbeitung hat mir so viel Freude und Spaß bereitet, dass ich teils alles um mich herum und sogar die Zeit vergaß.

6. Was haben Ihre Kolleginnen und Kollegen dazu gesagt?

Meine Arbeitskollegin stellte mir den Anruf von Frau Musold durch. Bevor ich das Telefonat überhaupt entgegennehmen konnte, eilte das gesamte Team in mein Büro. Während des Telefonats mit Frau Musold war ich so aufgeregt, dass mir sogar unsere Auszubildende die Hand hielt. Das gesamte Team hatte Freudentränen in den Augen.

7. Wie hat die Kanzleiinhaberin reagiert?

Als ich die gute Nachricht erhielt, befand sich meine Vorgesetzte Frau Stein in einer Besprechung. Ich konnte meine Euphorie aber kaum bremsen und „stürmte“ nach ihrem Besprechungstermin ganz „professionell“ in ihr Büro, um ihr die Platzierung mitzuteilen. Wahrscheinlich hat uns die ganze Dortmunder Innenstadt gehört. Frau Stein hat mich ganz fest umarmt und ist sehr stolz auf mich. An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei ihr bedanken. Sie hat mich stets motiviert, unterstützt, gefördert und mir das entsprechende Vertrauen entgegengebracht.


8. Worin liegen die Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit in der Kanzlei?

In der Kanzlei fungiere ich als Premium Kanzleimanagerin, geprüfte Rechtsfachwirtin und Ausbilderin in mehreren Bereichen. Daher habe ich ganz unterschiedliche Tätigkeitsschwerpunkte. Als Kanzleimanagerin befasse ich mich mit der gesamten Kanzleiorganisation, der Team- und Mitarbeiterführung sowie dem Ausbildungsmanagement – auch in der Funktion als verantwortliche Ausbilderin. Außerdem bin ich für das Qualitäts- und Beschwerdemanagement verantwortlich und fungiere als Ansprechpartnerin in Konfliktsituationen. Als geprüfte Rechtsfachwirtin gehören außerdem die vollumfängliche Dezernatsbearbeitung von Frau Stein sowie die vollständige Finanzbuchführung zu meinen Tätigkeitsbereichen.
....

Catherine Carina Gulcz

9. Was macht Ihnen an Ihrer Tätigkeit als Kanzleimanagerin am meisten Spaß?

Ich liebe es zu organisieren und zu strukturieren, sowie neue Ideen zu entwickeln und zu verwirklichen. Als Kanzleimanagerin bin ich gerne jederzeit für meine Vorgesetzte, für meine Kolleginnen und unsere Mandanten da. Der Beruf der Kanzleimanagerin ist für mich eine Herzenstätigkeit, die ich mit voller Leidenschaft täglich lebe.

10. Bleibt Ihnen bei dieser verantwortungsvollen Aufgabe überhaupt noch Zeit für Hobbys?

Mit einem top Zeitmanagement bleibt auch Zeit für Hobbys. Denn ohne einen gewissen Ausgleich wäre eine produktive Arbeit nicht möglich und der Stress vorprogrammiert.

11. Werden Sie nächstes Jahr wieder teilnehmen?

Ich möchte Straßenberger Konsens-Training in jedem Fall über unsere Erfolge informieren. Ob ich schon nächstes Jahr wieder teilnehmen werde, mache ich von den Entwicklungen in unserer Kanzlei abhängig.

12. Würden Sie die SKT-zertifizierte Weiterbildung zur Kanzleimanagerin auch anderen Kolleginnen und Kollegen empfehlen? 

Definitiv. Ich werde weiterhin den Lehrgang zur Kanzleimanagerin wie auch zur Premium Kanzleimanagerin aus tiefstem Herzen weiterempfehlen. Denn unabhängig von der Kanzleigröße sind Kanzleimanagerinnen und Kanzleimanager ein Hauptgewinn für die Vorgesetzten, für das gesamte Kanzleiteam und für die Mandanten. Die Qualifikation hierfür vermittelt Straßenberger Konsens-Training mit seinen praxisnahen Lehrgängen - mit großem Erfolg! Auch hier nochmals vielen Dank ans gesamte Team von Straßenberger Konsens-Training.

13. Wohin soll es mit dem gewonnenen Reisegutschein gehen?

Ich wollte den Reisegutschein für unseren bevorstehenden Betriebsausflug verwenden, als Dankeschön für die langjährige Unterstützung des gesamten Teams. Ohne die Förderung durch Frau Stein sowie das super Vertretungsmanagement durch meine Kolleginnen wären die Fortbildungen sowie die Teilnahme am Wettbewerb so nicht möglich gewesen. Die Kolleginnen haben jedoch darauf bestanden, dass ich den Reisegutschein für mich selbst nutze. Und da ich im vergangenen Jahr den Tauchschein erworben habe, werde ich mich wohl für einen wunderschönen Tauchurlaub entscheiden.


Zu den Interviews:

2. Platz: Anita Rohde 
3. Platz:
Nicole Kirch


Info zum SKT-zertifizierten Kanzleimanager-Lehrgang
Info zum SKT-zertifizierten Premium Kanzleimanager-Lehrgang


Unternehmen

Straßenberger Konsens-Training
Steuern - Recht - Wirtschaft
Pleuerstraße 44
73434 Aalen

Kontakt

Telefon:  +49 7366 9213 -27
Telefax:  +49 7366 9213 -28
E-Mail:    info@strassenberger.com
Internet: www.strassenberger.com

 

Aktuelle Termine